Im April 2018 hat uns ein Delegierter von Rotary Schweiz besucht und die Stiftung mine-ex vorgestellt. Diese Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst vielen Opfern von Landminen und Blindgängern durch die Versorgung mit Prothesen und entsprechenden Rehabilitationsmassnahmen wieder zu einem menschenwürdigen Leben zu verhelfen. Die Verstümmelungen durch Minen und Blindgänger geschehen nicht selten beim Spielen und betreffen häufig auch Kinder. Eine Beinprothese kostet CHF 150 und kann ein Leben nachhaltig verändern.

Die Stiftung mine-ex hat sich zum Ziel gesetzt, pro Jahr mindestens eine Million Franken Spendengelder zu erhalten, um die Kosten für Prothesen und Rehabilitationsmassnahmen vor Ort decken zu können. Die Stiftungsräte arbeiten ehrenamtlich. Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf www.mine-ex.ch

„Es war sehr schnell klar, dass wir dieses Projekt unbedingt unterstützen wollen“

Vielleicht geht es Ihnen wie uns: Es war sehr schnell klar, dass wir dieses Projekt unbedingt unterstützen wollen! Im August haben die ersten Rotary Clubs der Schweiz begonnen, mobile Geräte einzusammeln. Wir ermitteln daraus den aktuellen Marktpreis nachdem wir die Ware geprüft haben. Recommerce unterstützt diese Sammelaktion mit einem zusätzlichen Betrag von CHF 10 für jedes funktionstüchtige Smartphone. Der Gesamtbetrag wird ohne Abzug an die Stiftung mine-ex vergütet.

Seien auch Sie Teil dieses wirklich sinnvollen Projektes und spenden Sie Ihre Geräte zugunsten von mine-ex!

Vielleicht haben Sie ja ein mobiles Gerät, welches bei Ihnen in der Schublade liegt und verstaubt? Wenn ja, «verkaufen» Sie das Produkt über unsere Webseite und geben anstelle Ihrer IBAN-Nummer einfach den Begriff «mine-ex» ein. Wir prüfen das Produkt ganz normal und vergüten den Gesamtbetrag an die Stiftung. Selbstverständlich erhalten Sie von uns per Email eine Bestätigung über den Betrag, den Sie diesem wertvollen Projekt beigesteuert haben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie dieses Projekt unterstützen, damit möglichst viele Kinder, trotz ihrer Behinderung, bald wieder lachen und spielen können!

Bei Fragen zu diesem Thema können Sie uns per Mail kontaktieren.